Netzwerk- und Informationsveranstaltung des IGaD stieß auf große Resonanz

29.01.2016
Vortrag vor vollem Saal RWTH Pressestelle

Etwa 150 interessierte Studierende und Mitarbeitende der RWTH sowie Aachener Bürgerinnen und Bürger kamen am 25. Januar 2016 zu der vom IGaD organisierten Netzwerk- und Informationsveranstaltung "Flucht. Bildung. Integration" ins SuperC.

  Dialogrunde privat

Die von Manuela Aye konzipierte und moderierte Veranstaltung bot informative Vorträge mit dem Schwerpunkt der Fluchterfahrung als traumatisches Erlebnis. Einleitende Worte sprach Professorin Dr. Doris Klee, Prorektorin für Personal und wissenschaftlichen Nachwuchs der RWTH. Beschlossen wurde der Vormittag mit einer Dialogrunde zu "Perspektiven und Handlungsfeldern".

Claudia Radermacher-Lamberty, Manuela Aye, Knut Paul, Dr. Michael Simons

Die Präsentation des Vortrags von Knut Paul, Sprecher der AG Gesundheit des Bündnisses für Flüchtlinge Aachen, kann beim angefordert werden.