NAFSA Annual Conference and Expo

21.06.2017

Die NAFSA Annual Conference and Expo ist die weltweit größte Netzwerkmesse und Konferenz im Bereich International Education und zieht jährlich Kolleginnen und Kollegen von Hochschulen aus allen Kontinenten an. Dieses Jahr fand die Veranstaltung vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 in Los Angeles statt und wurde von insgesamt 9000 Teilnehmern aus mehr als 100 Ländern besucht. Die Veranstaltung, welche jedes Jahr in einer anderen Stadt der USA organisiert wird, stand diesmal unter dem Motto „Expanding Community, Strengthening Connections.“

 

Durch ihre Größe und die hohe Teilnehmerzahl bietet die NAFSA Annual Conference and Expo eine hervorragende Möglichkeit, sich über die neusten Entwicklungen im Bereich der Hochschulinternationalisierung zu informieren, internationale Hochschulpartnerschaften zu pflegen und neue Partnerschaften anzubahnen. Die RWTH war auf der NAFSA 2017 durch das International Office sowie die International Academy vertreten, wobei parallel zum Konferenzprogramm vor allem der Messebetrieb im Vordergrund stand. Der eigene RWTH-Stand war hierbei Ausgangspunkt für zahlreiche Gespräche mit den weltweiten Top-Partnern der RWTH sowie zur Gewinnung neuer, attraktiver Hochschulpartner.

Die Teilnahme der RWTH an der NAFSA Annual Conference and Expo wird von GATE-Germany organisiert. Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Konsortium des DAAD und der HRK, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Für weitere Informationen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Dr. Daniel Holder.