Podcasts in der Lehre

Kontakt

Name

Lisa Elaine Hoffmann

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 91153

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Lehre
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern, Lehrkompetenz stärken, Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Zertifikat:
Excellence in Academic Teaching – extensions (14 AE)
Anbieter:
ExAcT
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Link

Erläuterung

Themenfeld (Netzwerk Hochschuldidaktik NRW): Innovation in Lehre und Studium entwickeln

Podcasts erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Neben unterhaltsamen und kulturellen Formaten hat sich eine eigene „audio-Lernkultur“ etabliert. Der Vorteil eines Podcasts liegt in seiner zeitlich flexiblen Abrufbarkeit und der Möglichkeit, diesen wiederholt abzuspielen. Im Rahmen der Hochschullehre eignen sich Podcasts vor allem dafür, einzelne und aufeinander aufbauende Episoden zu nutzen, um Wissen und Inhalte aus Lehrveranstaltungen zu ergänzen, zu festigen und damit die Nachhaltigkeit der eigenen Veranstaltung zu steigern. Sie können aber auch im Rahmen des Flipped-Classroom Konzeptes als Vorbereitung für Veranstaltungen eingesetzt werden. In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in das Feld des Podcastings und didaktische und technische Tipps für die Erstellung.

Das Seminar umfasst zwei Module. Ein praktischer Workshop bildet das erste Modul, in dem Sie sich mit der Konzeption, der praktischen Umsetzung eines Podcasts und der technischen Bearbeitung der Aufnahme befassen. Dieses Wissen wenden Sie direkt an, indem Sie Ihre erste individuelle Podcast-Episode oder das Intro für eine folgende Podcast-Reihe erstellen und bearbeiten. Dabei werden Sie durch den Trainer begleitet und erhalten individuelles Feedback. Das zweite Modul ist eine Online-Nachbetreuung. Nachdem Sie eigenständig weitere Episoden konzipiert und aufgenommen haben, erhalten Sie in einer persönlichen Sitzung ein Coaching, das sich konkret an Ihrem Podcast-Vorhaben und Ihrer individuellen Fragestellung orientiert.

Inhalt

Modul 1:

  • Einführung in Podcasts: Was macht einen guten Podcast in der Lehre aus?

  • Didaktische Umsetzung: vom Inhalt zum Script – Planung einer Folge

  • Aufnahme und Bearbeitung: in einfachen Schritten zur ersten Aufnahme

  • Sprechen im Podcast: rhetorische Tipps und Tricks

  • Eigene Podcast-Episode/eigenes Intro konzipieren

  • Besprechung des Aufbaus und Inhaltes des eigenen Podcasts in der Gruppe

  • Artikulationsübungen vor dem Einsprechen

  • Aufnahme und Hilfestellung beim Schneiden des Podcasts

Modul 2:

  • Online-Nachbetreuung mit individuell angepassten Inhalten

Voraussetzung

Wir möchten Sie außerdem bitten, zum Seminar einige Unterlagen aus Ihren Veranstaltungen mitzubringen. Ideal sind Inhalte zu einzelnen Sitzungen, da Sie im Seminar so direkt an Ihren konkreten Lehrinhalten arbeiten können. Bringen Sie auch gern 2-3 alternative Sitzungen mit. So können geeignete Inhalte und Fragestellungen direkt aus Ihren Lehrveranstaltungen aufgegriffen werden.

Im Anschluss an den Präsenztag des Seminars folgt eine Online-Nachbetreuung. Die Online-Nachbetreuung umfasst eine Sitzung im Umfang von 30-40 Minuten. Die Terminabsprache hierfür erfolgt individuell am Seminartag in Abstimmung mit dem Trainer.

Zielgruppen

Die ExAcT-Angebote stehen allen Mitarbeitenden der RWTH Aachen offen.

Dieses Seminar zum Einsatz von Podcasts in der Lehre richtet sich an Lehrende aller Fachbereiche.

Termine

Nummer:2019-EXT-078
Datum:22.08.2019
09:00 - 16:00
Kursleitung:Nils Beckmann
Ort:

SE 3, Erdgeschoss, Kackertstraße 15, 52072 Aachen

Teilnehmer:4 bis 16
Anmeldung:
...
Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)