Wissenschaftliches Präsentieren

Kontakt

Name

Doris Frank

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94042

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Roya Katharina Fritsche

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Seminar
Thema:
Sprache
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Die Fähigkeit, eigene Ideen, Vorhaben und Projekte anderen professionell und sicher präsentieren zu können, erhöht die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs, trägt zur Akquise von neuen Aufträgen oder Sponsoren bei und entscheidet über die Weiterentwicklung der eigenen Karriere. Wissenschaftliches Präsentieren als eine rhetorische Kompetenz ist somit notwendige Voraussetzung in vielen beruflichen Kontexten.

Das Trainingsangebot Wissenschaftliches Präsentieren zielt darauf ab, wissenschaftliche und unternehmerische Präsentationen zu optimieren und somit ihre informative bzw. überzeugende Wirkung zu verstärken. Dies gilt einerseits für Präsentationen im Rahmen der Scientific Community auf Kongressen, Fachtagungen und in der Lehre, andererseits auch im Bereich von Unternehmen, Organisationen und der Wirtschaft. Notwendig für eine gelungene Präsentation ist die sinnvolle und verständliche Strukturierung der Inhalte, das sach- und zeitlogische Setzen von Schwerpunkten sowie eine schlüssige und überzeugende Argumentation. Daneben sind auch Körperausdruck, Präsenz und Stimmklang entscheidende Erfolgsfaktoren, die in diesem Seminar im Individualfeedback thematisiert werden. Wichtig ist das Bewusstsein, dass man nicht nur relevante Inhalte, sondern auch immer sich selber präsentiert.

Inhalt

  • Kategorien rhetorischer Wirkung

  • Analyse verschiedener (wissenschaftlicher) kommunikativer Situationen

  • Aufbau und Vorbereitung von wissenschaftlichen Vorträgen

  • Umgang mit Nervosität und Lampenfieber

  • Übungen zur freien Rede

  • Visualisierungsmöglichkeiten und -regeln

  • Kamerafeedback und Individualfeedback

Hinweis:

Die Veranstaltung ist auf zwei nicht aufeinanderfolgende Tage verteilt, da bereits zum ersten Seminartag eine von Ihnen vorbereitete Präsentation gehalten und analysiert werden soll, welche Sie (bei Bedarf) zum zweiten Seminartag bearbeiten und erneut halten sollen. Diese Präsentation kann ein Ausschnitt einer bereits vorhandenen Präsentation, sollte jedoch die maximale Redezeit von 5 (!) Minuten nicht überschreiten.

Bitte bringen Sie Ihre Präsentation am 1. Seminartag mit.

Zielgruppen

Doktorandinnen und Doktoranden, die im Center for Doctoral Studies registriert sind

Termine

Nummer:2019-CDS-247
Datum:

Das Seminar findet statt:

10.09. & 13.09.2019, jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr

Kursleitung:Josefine Mendez Parente
Ort:

Kármán-Auditorium, Eilfstornsteinstraße 15, 52062 Aachen

Raum: 114

Teilnehmer: bis 10
Anmeldung:
...
Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)