Online-Lunchtalk "Wenn die Universität Neuland ist – soziale Herkunft als Hürde in der Hochschule"

12.12.2023

Wir laden Sie herzlich ein zum Online-Lunchtalk zum Thema „Wenn die Universität Neuland ist – soziale Herkunft als Hürde in der Hochschule“ mit Dr. Lara Altenstädter (UDE) am 12. Dezember 2023 um 12:00-13:30 Uhr.

 

Präsentation und Evaluation

Hier finden Sie die Präsentation von Dr. Lara Altenstädter zum Download.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Veranstaltung kurz zu evaluieren.

 

Der Lunchtalk mit Dr. Lara Altenstädter (UDE) gibt einen Einblick, welche Rolle soziale Herkunft für eine erfolgreiche Hochschulbildung und -karriere spielt und welchen Herausforderungen Erstakademiker*innen im Studium und danach begegnen.

Die Wahrscheinlichkeit, ob ein Kind studieren wird, lässt sich in Deutschland immer noch am Elternhaus ablesen. Von 100 Personen aus akademischem Elternhaus erwerben 45 einen Masterabschluss und 10 die Doktorwürde, bei 100 Personen aus nicht-akademischem Elternhaus erwerben 8 den Masterabschluss und nur eine Person die Doktorwürde.

Dr. Lara Altenstädter ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Duisburg-Essen und hat über den beruflichen Habitus von Juniorprofessor*innen promoviert. Sie erklärt, wie sich soziale Herkunft auf eine Hochschulkarriere auswirkt. Das Ideal von Chancengleichheit und einer Bewertung und Anerkennung der reinen Leistung trifft in Hochschulen auf vielfältige Hürden und besondere Spielregeln der Scientific Community. Dr. Altenstädter erläutert, welche Rolle der soziale Habitus und die Kontextbedingungen dafür spielen, wie Leistungen anerkannt und bewertet werden. Damit können strukturelle und kulturelle Hindernisse für Erstakademiker*innen reflektiert werden, um anschließend gemeinsam offen über Klassismus in der Hochschule sprechen zu können.
Im Anschluss an den Input bleibt ausreichend Zeit für Rückfragen und Austausch.

Wir würden uns freuen, Sie beim Lunchtalk zu treffen und uns mit Ihnen auszutauschen. Natürlich ist „Lunchtalk“ auch wörtlich gemeint und Sie dürfen gerne dabei etwas essen.