Besuch der Südafrika-Delegation

14.10.2014
Delegation hört einer Präsentation zu Urheberrecht: Exzellenzcluster Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer  

Interkultureller Austausch beim Besuch der südafrikanischen Delegation

Aachener Produktionstechnik als vielversprechendes Modell für die Wirtschaft in Südafrika

Am 20.10.2014 besuchte eine Delegation südafrikanischer Regierungs- und Universitätsrepräsentanten das Exzellenzcluster „Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer“, um sich über die aktuellen Forschungsarbeiten, die Strukturen des Exzellenzclusters sowie Unternehmenskooperationen zu informieren.

Die Produktionstechnik ist von der Südafrikanischen Regierung als eine der Kernbranchen identifiziert worden. Mit dem Ziel die Produktionstechnik in Südafrika zukünftig weiter zu stärken und Wachstum und Arbeitsplätze zu schaffen, wird aus diesem Grund nach neuen Formaten zur Forschungs-, Struktur- und Ausbildungsförderung gesucht. Als vielversprechendes Format sieht man hierzu die Exzellenzinitiative an und so wurden die Entwicklungen des Aachener Exzellenzclusters für Produktionstechnik mit großem Interesse aufgenommen.

Auf der Veranstaltung, die gemeinsam mit den Firmen GFA Consulting Group und Mesopartner organisiert wurde, sind darüber hinaus die Forschungsthemen des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnologie sowie das Forschungs- und Ausbildungskonzept der FH Aachen vorgestellt worden.