GAMM 2015

27.03.2015
 

Die 86. GAMM 2015 fand vom 23. bis 27. März 2015 in Lecce (Italien) statt

Mit Roland Siegbert und Markus Frings vom Lehrstuhl für computergestützte Analyse technischer Systeme (CATS) waren zwei Mitarbeiter des Exzellenzclusters in diesem Jahr auf der GAMM 2015, der jährlichen Fachkonferenz der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM) vertreten. Mehr als 700 Wissenschaftler aus der ganzen Welt trafen sich vom 23. bis 28. März im italienischen Lecce. Auf einer der führenden Konferenzen für Computational Engineering und Applied Mathematics durften die Forschungsthemen des Exzellenzclusters nicht fehlen. „Die GAMM ist für uns eine wichtige Konferenz – und es ist schön zu sehen, dass wir mit unserer Arbeit im Rahmen des Exzellenzclusters voll auf der Höhe der Zeit sind“, so Roland Siegbert. Mit den beiden Vorträgen, "Optimizing Free-Surface Flows and Die Swell in Die-Based Manufacturing Processes Using Numerical Optimization", sowie "Simulating Free-Surface Flows with Moving Boundaries: Combination of an Interface-Tracking and an Interface-Capturing Approach", die sich auch eng an die Forschungsaktivitäten der beiden Wissenschaftler im Rahmen des Exzellenzclusters bewegen, war man vor Ort vertreten.