Förderpreis „Umformtechnik“ 2016 für Marvin Laugwitz

10.03.2016

Cluster-Wissenschaftler Marvin Laugwitz vom Institut für Bildsame Formgebung (IBF) wurde 2016 für seine Masterarbeit mit dem Förderpreis „Umformtechnik“ 2016 ausgezeichnet.

  Preisverleihung Urheberrecht: Privat

Gestiftet wurde der Förderpreis von der Schwermetall Halbzeug GmbH & Co. KG als Anerkennung seiner hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen im Rahmen seiner Masterarbeit. Die Freude des 28-Jährigen über den Preis war dementsprechend groß, „Ich fühle mich sehr geehrt durch diese Auszeichnung“, so der ehemalige Kölner. Am IBF, einem der Partnerinstitute des Exzellenzclusters, beschäftigte Laugwitz sich in seiner Masterarbeit thematisch mit dem Forschungsthema „Prozessbeschleunigung und funktionale Erweiterung um formschlüssiges Fügen des inkrementellen Kragenziehens“. Hierbei gelang es ihm methodische und konstruktive Prozesslösungen zu erarbeiten, die eine Prozessbeschleunigung sowie ein formschlüssiges Fügen ermöglichen. Die Masterarbeit, die innerhalb des Cluster-Forschungsbereichs der Integrierten Technologien angefertigt wurde, wurde zudem im Rahmen des SAB 2016 mit dem Young Student Award 2016 (1. Platz) des Exzellenzclusters ausgezeichnet. Seit seinem Masterabschluss arbeitet Laugwitz als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Blechformteile am IBF und promoviert dort. Nach seiner Promotion möchte der Cluster-Wissenschaftler gerne im Bereich Luft- und Raumfahrt arbeiten.