Best Paper Award für Thomas Thiele

01.12.2016
  Gruppe Urheberrecht: IMA/ZLW & IfU Preisträger Thomas Thiele (rechts) mit Conference Host Prof. Scott Erkson (Ithaca College) und Prof. Ragna Kemp Haraldsdottir (University of Iceland)

Cluster-Wissenschaftler Dipl.-Ing. Thomas Thiele vom Cybernetics Lab IMA/ZLW & IfU wurde im Rahmen der 13th International Conference on Intellectual Capital, Knowledge Management & Organisational Learning (ICICKM) in Ithaca, New York, mit dem Best PhD Paper Award ausgezeichnet.

In seinem Paper “Data-driven Organization Engineering: Detection of Innovation Synergies with Data Analytics” stellt Thiele ein neuartiges Verfahren zur Unterstützung von Kooperationsprozessen in Forschungsnetzwerken vor. Im Rahmen der Cross Sectional Processes bietet das Exzellenzcluster einen zentralen Anwendungsbereich für die Forschung hinsichtlich der Methoden zur Unterstützung nachhaltiger Kooperation. Das Projekt gehört zu den Aktivitäten des Schwerpunkts Scientific Cooperation Engineering. Das von Thiele entwickelte Verfahren basiert auf einer Kombination aus Text Mining und Machine Learning und ergänzt klassische Maßnahmen zum Austausch und zur Vernetzung:: In einer prototypischen Implementierung wird das Verfahren als Recommender für potentielle Kooperationspartner eingesetzt. Zentrales Element ist hierbei die Darstellung der Daten durch einen benutzerindividuellen Graphen.